MKKD – Wirtschaftsprüfung und
Steuerberatung seit 1977

WIR SIND FÜR SIE DA:

 +49.30.809777-0

office@mkkd.de

Die MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH ist eine Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft und wurde 2002 in Berlin gegründet.
Die Organisationsstruktur der MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH, WPG, StBG zeichnet sich durch eine sehr flache Hierarchie aus. Die überschaubare Größe mit maximal 18 Mitarbeitern gestattet es, dass jeder Mitarbeiter direkt einem Geschäftsführer zugeordnet ist und mit diesem in ständigem Kontakt steht. Damit ist sichergestellt, dass der zuständige Geschäftsführer ohne hierarchische Umwege zeitnah und unmittelbar mit den Problemen seiner Mandanten konfrontiert wird und, zusammen mit den zuständigen Mitarbeitern, die Problemlösungen kurzfristig in die Wege leiten kann.

Diese flache Hierarchie erzeugt zugleich eine hohe Verantwortlichkeit jedes einzelnen Mitarbeiters, fordert und fördert diesen in seiner fachlichen Entwicklung und führt unter den hierarchisch gleichgestellten Mitarbeitern zu einem natürlichen, alleine problemorientierten Teamgeist. Dieser Teamgeist ermöglicht bei der gemeinsamen Bearbeitung größerer Projekte die effiziente Aufteilung der Arbeitsfelder und die ebenso effiziente Zusammenführung der Arbeitsergebnisse. Bei der MKKD GmbH sind derzeit 15 Mitarbeiter beschäftigt, von denen 12 auf eine Betriebszugehörigkeit zwischen 5 und 25 Jahren zurückblicken. Zwölf Mitarbeiter verfügen über eine einschlägig fachbezogene Ausbildung, vier davon über einen betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss.

1977
Gründung der Steuerberater-Einzelpraxis Dr. Gerhard Müller-Kröncke

1986
Gründung der Schwestergesellschaft DOCTORES Müller-Kröncke und Droege Steuerberatungsgesellschaft mbH

1988
Ablegung des Wirtschaftsprüferexamens durch Dr. Gerhard Müller-Kröncke

1992
Einbringung der Einzelpraxis in die Wirtschaftsprüfersozietät Dres. Müller-Kröncke und Droege unter gleichzeitiger Aufnahme von Wirtschaftsprüfer Dr. Michael Droege

2002
Einbringung der Wirtschaftsprüfersozietät Dres. Müller-Kröncke und Droege als Sacheinlage MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft und Berufung von WP Dr. Michael Droege zum weiteren Geschäftsführer

2008
WP Dr. Michael Droege verstorben, Berufung von Herrn WP/StB Dr. Florian Müller-Kröncke zum weiteren Geschäftsführer

2017
Berufung von Herrn StB Dipl.-Kfm. Christian Haab zum weiteren Geschäftsführer

2019
Langfristige Anmietung und Beginn der Instandhaltung des künftigen Firmensitzes in Berlin-Friedenau, Albestraße

Das obige Bild zeigt einen Entwurf des neuen Unternehmenssitzes ab 2021 in Berlin-Friedenau.

Für mittelständische Unternehmen in privater und in öffentlicher Hand führen wir seit 1988 gesetzliche wie freiwillige Jahresabschlussprüfungen durch. Dabei gilt unser besonderes Augenmerk der strategischen Ausrichtung und dem Risikoumfeld des Unternehmens. Bei Folgeprüfungen gewährleisten wir personelle Kontinuität in der Prüfungsleitung.

Seit mehr als 20 Jahren begleiten wir die Umsetzung von mit EU-, Bundes- und Landeshaushaltsmitteln geförderten Infrastrukturmaßnahmen verschiedener Bundesländer. Die Erkenntnisse der förderrechtlichen und finanzwirtschaftlichen Prüfungsprozesse und deren Umsetzung in konkrete Handlungsempfehlungen an die entscheidenden Ministerien erhöht zeitnah und effektiv die Entscheidungssicherheit der Ministerien und trägt zur Sicherung der Zweckerfüllung des Mitteleinsatzes erheblich bei.

Die Hektik der steuerlichen Gesetzgebungsverfahren, die mittlerweile Normalität geworden ist, ermöglicht strategische steuerliche Gestaltungen für die Unternehmen nur noch dem Berater, der Unternehmer, Unternehmen und deren wirtschaftliches Umfeld genau kennt. Dies setzt personelle Kontinuität auf beiden Seiten ebenso voraus wie die ständige Befassung mit aktuellsten Gesetzesvorhaben und neuester Rechtsprechung.
In diesem Kontext streben wir die optimale Einordnung der steuerlichen Ziele in das gesamte Zielspektrum des Unternehmens und seiner Gesellschafter an, gegebenenfalls auch unter Einsatz von Holdingkonstruktionen. Dann lässt sich auch die Verfolgung wichtiger anderer Ziele – beispielsweise eine Verbesserung des Unternehmensratings – zutreffend gewichten.
Unsere Erfahrungen in der Gestaltung der steuerlichen Verhältnisse unserer Mandanten umfassen den gesamten Lebenszyklus mittelständischer Unternehmen. Dazu gehören auch die Verlagerung unternehmerischer Aktivitäten von und nach Deutschland und die Optimierung der internationalen Besteuerungsparameter.
Dieser Ansatz war uns in den letzten Jahren bei der gestaltenden Beratung einer ganzen Reihe von Unternehmenstransaktionen hilfreich, die wir für unsere Mandanten erfolgreich begleiten konnten. Daneben hilft er auch bei den taktischen Fragen der täglichen steuerlichen Beratung, das richtige Augenmaß zu finden.

Steuerliche Außenprüfungen bei unseren Mandanten werden von der Strategie bis zum Detail stets verantwortlich von einem unserer Geschäftsführer, zusammen mit den zuständigen Mitarbeitern, betreut. Unser besonderes Augenmerk gilt dabei der erfolgreichen Durchsetzung der steuerlichen Strategien, die wir in den Vorjahren, zusammen mit unserem Mandanten, für das zu prüfende Unternehmen entwickelt haben. Die gegebene personelle Kontinuität, im Regelfall auch auf der Mitarbeiterebene, begründet diese besondere Verantwortlichkeit.
Vor Beginn der Außenprüfung werden regelmäßig im Mandantengespräch die Risiken der anstehenden Prüfung und alternative Lösungen erörtert, während der Prüfung wird deren Fortgang ständig dem Mandanten berichtet, die schrittweise zu treffenden Entscheidungen werden so vorbereitet und abgestimmt. Nicht selten werden gute Kompromisse bei Außenprüfungen wesentlich durch die glaubwürdige „Drohung“ mit arbeitsaufwendigen gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren befördert. Die Finanzverwaltung weiß, dass wir diese Mühe nicht scheuen, wenn sie für unsere Mandanten Erfolg verspricht.

Die Ergebnisse steuerlicher Außenprüfungen sowie fehlerhafte Steuerbescheide geben vielfältigen Anlass, die Einlegung außergerichtlicher und gerichtlicher Rechtsbehelfe zu prüfen. Selbstverständlich empfehlen wir die Einlegung solcher Rechtsbehelfe nur dann, wenn Erfolgsaussichten und Aufwand der Rechtsverfolgung in einem angemessenen Verhältnis zueinander stehen.
Die Erfolgsquote der von uns geführten gerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren vor deutschen Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof dürfen wir als überdurchschnittlich bezeichnen.

Unser Tätigkeitsspektrum umfasst selbstverständlich die umfassende laufende steuerliche Beratung und Betreuung unserer zumeist langjährigen Mandanten in den Fragen der Aufstellung von Jahresabschlüssen, der Ausfertigung von Steuererklärungen, der Information über anstehende Steuerrechtsänderungen, der Klärung aktueller Steuerrechtsfragen, der Einrichtung und Durchführung der laufenden Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung. Dabei sind jedem Mandat ein fester Mitarbeiter und ein Geschäftsführer als Ansprechpartner zugeordnet. Der Mitarbeiter trägt zugleich dafür Sorge, dass bei allen Fragen von einigem Gewicht der zuständige Geschäftsführer in die Bearbeitung einbezogen wird.
Für die Betreuung und Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen haben wir bei der DOCTORES Müller-Kröncke & Droege Steuerberatungsgesellschaft mbH eine zentrale Abrechnungsabteilung eingerichtet.

Anbieter medizinischer Dienstleistungen und Produkte
Seit 1977 betreuen wir zahlreiche Arzt- bzw. Zahnarztpraxen einschließlich ärztlicher und zahnärztlicher Labore und Medizinischer Versorgungszentren aller Größenordnungen und zugelassenen Rechtsformen von der Gründung bis zur Veräußerung. In die Beratung einbezogen ist dabei jeweils die steuerliche Betreuung der Inhaber bzw. Gesellschafter und Ihrer Familien. Ebenso lange gehören Apotheken sowie Produzenten von Medizinprodukten zu unserem Mandantenkreis.

Juristische und technische Dienstleister
Rechtsanwälten und ihren Kanzleien weisen wir ebenso den rechten Weg durch das Dickicht des deutschen und internationalen Steuerrechts wie technischen Dienstleistern im Bereich der Bauprojektsteuerung und der Maschinenoptimierung.

Familiengeführte Industrieunternehmen
Seit 1977 betreuen wir prüfend und beratend mehrere familiengeführte Industrieunternehmen mit nationalem und internationalem Bezug sowie die Gesellschafterfamilien, teilweise inzwischen in dritter Generation.

Bauunternehmen und mittelständisches Handwerk
Zum Teil bereits in deren dritter Generation betreuen wir in Berlin und Brandenburg eine erhebliche Zahl mittelständischer Handwerksbetriebe und Bauunternehmen in ihren steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Belangen. Die hier von uns betreuten Unternehmen gehören insbesondere der Gewerken Heizung, Sanitär, Malerei und Bauhauptgewerbe an.

Gemeinnützige Gesellschaften
Seit 1992 gehören eine Reihe gemeinnütziger Gesellschaften in den Bereichen der medizinischen Rehabilitation, der kirchlich gebundenen Altenpflege und Arbeitsbeschaffung zu unseren Mandanten. Hier bedürfen die Fragen der steuerlichen Gestaltung einer besonders sensiblen Behandlung.

Körperschaften des öffentlichen Rechts – Betriebe gewerblicher Art
Für eine große Körperschaft des öffentlichen Rechts betreuen wir seit vielen Jahren deren zahlreiche Betriebe gewerblicher Art unter Einschluss eines Großbauvorhabens. Hier sind insbesondere die steuerlichen Nahtstellen zwischen unternehmerischem und nicht-unternehmerischem Bereich ständig zu beobachten und zu steuern. In dieser Zeit haben wir zahlreiche Vollbetriebsprüfungen der gesamten Körperschaft ohne nennenswerte Beanstandungen seitens der Finanzverwaltung betreut. Die erste dieser Vollbetriebsprüfungen war zugleich die erste einer solchen Körperschaft des öffentlichen Rechts in Deutschland.

Unsere umfangreichen und langjährigen Erfahrungen in den Bereichen der betriebswirtschaftlichen Prüfungen und der steuerlichen Beratung unserer Mandanten und die fundierte theoretische Ausbildung unserer Geschäftsführer ermöglichen es uns, unseren Mandanten über diese Bereiche hinaus ein Bündel betriebswirtschaftlicher Beratungsleistungen anzubieten:

  • Gründungsberatung für Unternehmen aller Rechtsformen
  • Erstellung von Business-Plänen
  • Einrichtung und Überwachung mandanteneigener Buchhaltungssysteme
  • Unternehmensnachfolgeberatung
  • Verlagerung von Betriebsstätten von und nach Deutschland
  • Liquidation von Unternehmen

Dr. rer. pol. Gerhard Müller-Kröncke

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Geschäftsführer

1948 geboren in der Nähe von Stuttgart, verheiratet seit 1971, ein Sohn
1966 Abitur am Dillmann-Gymnasium in Stuttgart
1966-1970 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, Prüfungsschwerpunkte: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Operations Research
1971 Mitarbeiter in der Steuerabteilung der Karoli-Wirtschaftsprüfung GmbH, Berlin
1971-1976 wissenschaftlicher Assistent der Fachrichtung Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bei Professor Dr. Peter Bareis an der FU Berlin
1974 Promotion mit einer Arbeit über “Entscheidungsmodelle für die Steuerbilanzpolitik“ zum Dr. rer.pol. an der FU Berlin bei Professor Bareis und Professor Mevert, magna cum laude
1974 Bestellung zum Steuerberater durch die Senatsverwaltung für Finanzen, Berlin
1976 Eintritt als Sozius in eine kleine Steuerberatungskanzlei
1977 Gründung der Steuerberater-Einzelpraxis
1986 Gründung DOCTORES Müller-Kröncke und Droege Steuerberatungsgesellschaft mbH
1986 Gründung der Konzept Steuerberatungsgesellschaft mbH als Alleingesellschafter und -geschäftsführer
1988 Bestellung zum Wirtschaftsprüfer durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Berlin
1991 Gründung der FORTUNA Steuerberatungsgesellschaft mbH in Berlin, danach Aufnahme von StB Peter Latzel als Gesellschafter und Geschäftsführer, 1992 Sitzverlegung nach Görlitz

Mitgliedschaften:
Verein zur Förderung des Bilanz- und Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung in Berlin und Brandenburg – stellvertretender Vorstand
Lions-Club Berlin-Alexanderplatz – langjähriger Schatzmeister

Dr. rer. pol. Florian Müller-Kröncke

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Geschäftsführer

1975 geboren in Berlin, verheiratet seit 2004, ein Sohn
1994 Abitur am Arndt-Gymnasium in Berlin
1994-1999 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin
1999-2002 Fachabteilung für Recht, Rechnungslegung und Prüfung der PwC Deutsche Revision AG, Frankfurt am Main, Bereich nationale und internationale Rechnungslegung (WP/StB Prof. Dr. Gerhart Förschle, WP Wolf Gelhausen, WP Dr. Gerd Fey)
seit Oktober 2002 MKKD Müller- Kröncke & Droege GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Steuerberatungsgesellschaft, Geschäftsführer seit Oktober 2007 – mit ein Tätigkeitsschwerpunkt: Beratung von niedergelassenen Ärzten, Zahnärzten und MVZ sowie von Körperschaften öffentlichen Rechts
Februar 2004 Ablegung des Steuerberaterexamens am 04.02.2004 in Hessen und Bestellung zum Steuerberater am 23.02.2004 durch die Steuerberaterkammer Berlin
Mai 2006 Ablegung des Wirtschaftsprüferexamens am 16.05.2006 und Bestellung zum Wirtschaftsprüfer am 20.06.2006 durch die Wirtschaftsprüferkammer Berlin
September 2006 Promotion mit einer Arbeit über „Prüfung der ordnungsgemäßen Verwendung öffentlich-rechtlicher Zuwendungen“ zum Dr. rer. pol. an der Uni Potsdam
seit Oktober 2008 Geschäftsführer der DOCTORES Müller- Kröncke und Droege Steuerberatungsgesellschaft m.b.H.
seit 2018 Zertifizierter Testamentsvollstrecker (IFU)

Mitgliedschaften:
Verein zur Förderung des Bilanz und Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung in Berlin und Brandenburg
CDU Berlin Steglitz (passives Mitglied)

Dipl.-Kfm. Christian Haab

Steuerberater
Geschäftsführer

1975  geboren in Potsdam-Babelsberg
1995  Abitur am Weinberggymnasium in Kleinmachnow
1995-1997  Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutsche Bank AG
1997-1998  Grundwehrdienst
1998-2003  Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Potsdam, Studien- und Prüfungsschwerpunkte: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Rechnungswesen & Wirtschaftsprüfung, Recht für Wirtschaftswissenschaftler
2003  Wirtschaftsprüfungsassistent in der MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft
2013  Bestellung zum Steuerberater
2013  Prokurist der MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft
2017  Geschäftsführer der MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft

Mitgliedschaften:
Verein zur Förderung des Bilanz und Steuerrechts sowie der Wirtschaftsprüfung in Berlin und Brandenburg e.V.
Potsdamer Steuerforum e.V.

KONTAKT

MKKD Müller-Kröncke und Droege GmbH
Fischerhüttenstraße 35
14163 Berlin
Telefon +49.30.80 97 77-0
Telefax +49.30.80 97 77-70
E-Mail office@mkkd.de

 

Die Prüfungsabteilung Mittelverwendung
ist wie folgt zu erreichen:
.
Telefon +49.30.80 97 77-90

Telefax +49.30.80 97 77-99
E-Mail pruefung@mkkd.de

WIR SIND FÜR SIE DA!

+49.30.80 97 77-0
office@mkkd.de

Fernmündliche Auskünfte sind unverbindlich.